Die Anwälte

Ralf-Sven Pankonin – Rechtsanwalt

Geboren am 17. Januar 1961 in Stuttgart. Abitur 1979 am Max-Planck-Gymnasium in München.

Studium der Rechtwissenschaften an der Ludwig-Maximilian-Universität München.

Referendarzeit 1987 – 1989 am OLG München.

Zugelassen zur Anwaltschaft 1990.

Aufsichtsratsmitglied bei der Volksbank Saaletal e. G.

Schwerpunkte:

Wirtschaftsrecht

Dies umfasst eine umfassende Beratung der Mandanten in allen unternehmensbezogenen handels- und gesellschaftsrechtlichen Problemkreisen, z. B.:
bei der Gründung von Gesellschaften,
Vertretung und Teilnahme an Verhandlungen,
Unternehmensnachfolge,
Prozessführung zur Abwehr oder Durchsetzung von Ansprüchen,
Beratung bei Verkauf- und Erwerb von Unternehmen, Unternehmensteilen und Unternehmensbeteiligungen.

Vertragsrecht

Gestaltung und Prüfung von Verträgen sowohl privatrechtlicher als auch gewerberechtlicher Natur.

Baurecht

Die anwaltliche Tätigkeit im Baurecht beginnt bereits bei der Beratung des Mandanten vor Vertragsabschluss und betrifft sowohl Auftraggeberseite als auch Auftragnehmerseite. Dabei wird auf Risiken, Rechtsfolgen, Auslegungsmöglichkeiten und Gestaltungsmöglichkeiten hingewiesen.
Die Tätigkeit erstreckt sich auch auf die baubegleitende Beratung bis hin zur gerichtlichen Durchsetzung der Ansprüche des Mandanten beispielsweise auch bei Werklohnforderungen oder Gewährleistung.

Erbrecht

Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen,
Gestaltung der vorweggenommenen Erbfolge, d. h. Übertragung von Vermögenswerten zu Lebzeiten,
Regelung der Unternehmensnachfolge

Privatrecht

Beratung sowie außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in den Bereichen:
Kaufrecht,
Werkvertragsrecht,
Verbraucherrecht,
Maklerrecht,
Sachenrecht,
Immobilienrecht,
Fernabsatzverträge –

Strafrecht

Wirtschaftsstrafverfahren,
Verkehrsrecht,
Ordnungswidrigkeitenverfahren

Nicole Apel – Rechtsanwältin

Geboren am 13. Januar 1974 in Neuhaus/Rwg.

Abitur am Heinrich-Böll-Gymnasium Saalfeld.

Studium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Referendarzeit 1998-2000 am Landgericht Gera.

Zulassung zur Rechtsanwaltschaft im Jahr 2000.

Schwerpunkte:

Arbeitsrecht

Die arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung umfasst die gesamte Gestaltung, Durchführung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses und des Ausbildungsverhältnisses einschließlich seiner Sonderformen wie befristete Verträge und Teilzeitverträge. Sie umfasst die Durchsetzung der sich aus dem Arbeitsvertrag ergebenden beidseitigen Ansprüche wie z. B. Lohn, Gehalt, Gratifikationen, Aus- und Fortbildungskosten sowie Schadensersatzansprüche.

Zu unserer arbeitsrechtlichen Tätigkeit gehört auch die Unterstützung der Arbeitgeber und Mitarbeitervertretung in allen betriebsverfassungsrechtlichen Fragen einschließlich der Vertretung vor den entsprechenden Einigungsstellen und Gerichten. Im Tarifvertragsrecht beraten und vertreten wir einzelne Arbeitgeber hinsichtlich Abschluss, Einbeziehung und Beendigung von Tarifverträgen bzw. deren Wirken im Arbeitsverhältnis, aber auch einzelne Arbeitnehmer zur Anwendbarkeit der von Tarifverträgen, einschließlich der Durchsetzung der aus diesen Verträgen resultierenden Ansprüchen.

Hierbei vertreten wir Ihre Interessen auch vor den Gerichten der Arbeitsgerichtsbarkeit bis zum Bundesarbeitsgericht und soweit erforderlich vor den anzurufenden Einigungs- bzw. Schlichtungsstellen.

Familienrecht

Das Familienrecht umfasst alle rechtlichen Probleme innerhalb von ehelichen und nichtehelichen Lebensgemeinschaften, hier insbesondere im Rahmen der Scheidung die Fragen der Aufteilung des Vermögens zwischen den Ehepartnern, der Hausratsaufteilung, dem Versorgungsausgleich sowie der Regelung der Unterhaltsansprüche der Ehepartner. Weiter davon umfasst sind alle Angelegenheiten der durch Scheidung oder Trennung betroffenen Kinder, wie Umgangs- und Sorgerecht und Unterhaltsansprüche.
Im Rahmen der Trennung von Ehepartnern oder Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft sind Regelungen für die Trennungszeit und für die Scheidungsfolgen zu treffen. Hierzu ist zunächst eine umfangreiche Beratung erforderlich, die unter Umständen auch über Beratungshilfe oder eine Rechtsschutzversicherung abgerechnet werden kann.
Weiter vom Familienrecht umfasst ist das Kindschaftsrecht (Vaterschaftsfeststellungsverfahren und Vaterschaftsanfechtungsverfahren) sowie das Adoptions- und Namensrecht und die Rechte außerehelicher Kinder.

Mietrecht

Die Tätigkeit auf dem Gebiet des Mietrechts erstreckt sich von Fragen des Abschlusses des Mietvertrages und dessen Ausgestaltung über die Beratung und Durchsetzung von Minderungs- und Schadenersatzansprüchen, die Möglichkeiten einer Erhöhung der Miete, die Überprüfung von Betriebskostenabrechnungen bis hin zur Beendigung des Mietverhältnisses durch ordentliche und außerordentliche Kündigung bzw. einvernehmliche Aufhebung und damit verbundener Räumungs- und Herausgabeansprüche.
Das Tätigkeitsfeld beinhaltet die Beratung, außergerichtliche und gerichtliche Vertretung von Vermietern und Mietern gleichermaßen.

Privatrecht

Beratung und außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in den Bereichen:
Kaufrecht,
Werkvertragsrecht,
Verbraucherrecht,
Maklerrecht,
Sachenrecht,
Immobilienrecht,
Fernabsatzverträge

Schadenersatzrechtrecht

Unter das Gebiet des Schadenersatzrechts fällt die Durchsetzung jeglicher Ansprüche aufgrund eines eingetretenen Sach- oder Personenschadens, z.B. durch einen Hundebiss oder einer vorsätzlichen Körperverletzung sowie die Abwehr von unberechtigten Schadenersatzansprüchen.

Verkehrsrecht

Jeder Bundesbürger hat mehrere Versicherungsverträge abgeschlossen. Im Schadensfall müssen Sie richtig reagieren, um zu Ihrem Recht zu kommen.
Oft ist auch die Kündigung einer Versicherung mit einem Problem verbunden.
Falsches Verhalten kann auch schnell Ihren Versicherungsschutz gefährden.

Melanie Kreubel – Rechtsanwältin

Geboren am 14.9.1988 in Weimar

Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Referendarzeit 2014-216 am Landgericht Erfurt

Zulassung zur Rechtsanwaltschaft im Jahr 2016.